LADEPALETTEN ALS SERVICE

Neben der eigenen Herstellung von Ladepaletten stellt ABT auch Ladepaletten bereit – als Service für Kunden, die eine Gesamtlösung haben möchten.

Ganze und halbe Ladepaletten

Die Ladepalette, die wir heute kennen, ist eine schwedische Erfindung. Sie wurde in den 1940er Jahren entwickelt, als die schwedische Eisenbahn SJ (Statens Järnvägar) standardisierte Maße beim Gütertransport benötigte.

Deshalb hieß die Palette zunächst SJ-Palette. In den 1950er Jahren wurde die SJ-Palette als Standardmaß für ganz Europa übernommen. Danach wurde sie Europoolpalette oder Europalette genannt.

ABT stellt Paletten in kleinerem Umfang her, hat aber verschiedene Paletten im Vertriebssortiment. Alle Paletten sind wärmebehandelt und nach der Norm ISPM15 zugelassen.

  • Neue Europalette, 1200 x 800 mm. Zugelassen nach ISPM 15.
  • Neue Halbpalette, 800 x 600 mm. Zugelassen nach ISPM 15.
  • Neue Ladepalette, 1600 x 800 mm. Zugelassen nach ISPM 15.
  • Neue Ladepalette, 2000 x 800 mm. Zugelassen nach ISPM 15.
  • Neue Ladepalette, 3000 x 800 mm. Zugelassen nach ISPM 15.
Lastpallar